Über das Zenti

spacer Redshield

Heilsarmee Zürich Zentral  

spacer spacer spacer

Die Heilsarmee-Gemeinde Zürich Zentral

Die Heilsarmee-Gemeinde Zürich Zentral besteht seit 1928. Zur Zeit besuchen etwa 190 Menschen aller Altersgruppen die Gottesdienste und nehmen unter der Woche an verschiedenen Veranstaltungen teil. Die Gemeinde fühlt sich dem Auftrag der Heilsarmee verpflichtet und versucht, diesen durch das Leitbild der Gemeinde und das Motto «Nahe bei Gott - Nahe bei den Menschen» in die Praxis umzusetzen.
    


   

Suppe, Seife, Seelenheil

William und Catherine Booth, die Gründer der Heilsarmee, prägten das Motto: Suppe, Seife, Seelenheil. Auch heute noch lassen sich die Aufgaben einer Heilsarmee-Gemeinde kaum treffender umschreiben:

Suppe steht für die äussere Not von Menschen. Wenn die elementaren Grundbedürfnisse eines Menschen nicht gestillt sind, ist es zynisch, über dessen Seelenheil zu diskutieren. Oder einfacher ausgedrückt: Niemand, der zu uns kommt, soll mit leerem Magen wieder weggeschickt werden. Es ist uns wichtig, auch die äussere Not der Menschen ernst zu nehmen und ihr zu begegnen.

Seife symbolisiert die Würde des Menschen. Auch Menschen, die am Rand unserer Gesellschaft stehen, verdienen es, mit Achtung und Respekt begegnet zu werden. Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll. Gott liebt alle Menschen, unabhängig ihrer Herkunft und ihres Lebensstils. Deshalb sind auch wir aufgefordert, unsere Nächsten zu lieben. In unserer Gemeinschaft sind alle Menschen willkommen. Alle sollen sich mit ihren Fähigkeiten einbringen können.

Seelenheil steht für das neue Leben, das Gott uns anbietet. Nicht erst nach unserem Tod, sondern schon hier auf Erden dürfen wir ein erfülltes Leben haben. Das Motto unseres Jubiläumsjahres (2003) hiess «Christus ganz zentral». Es drückt den Wunsch aus, mit der Quelle, mit Christus verbunden zu bleiben und aus dieser Verbindung heraus zu leben. Wir wollen ein möglichst ehrliches und authentisches Christentum leben, das Fragen und Zweifel zulässt, Spannungen aushält, sich aber immer wieder hoffnungsvoll an Christus als Zentrum orientiert und seine Liebe mit Worten und Taten weitergibt. So wie es der Text eines Liedes audrückt: Was wir tun, das habe Hand und Fuss. Was wir sind, soll möglichst glaubwürdig sein. Alles Christliche sei erst mal menschlich. Dies ist unser Gebet.

Kontakt

Büro und Postadresse:

Heilsarmee Zürich Zentral
Dienerstrasse 76
8004 Zürich

Telefon 044 242 53 89
E-Mail

 

Die Gottesdienste finden jeweils Sonntags um 9.30 Uhr im Saal der Adventistengemeinde an der Cramerstrasse 11 in 8004 Zürich statt.